Hilfsnavigation:

© CarinaKircher

Programm

 

Das Programm der Smart Renewables 2015 gibt es auch als PDF-Datei.

Dienstag, 24. Februar 2015


Nach der EEG-Novelle 2014: anstehende Herausforderungen beim Ausbau der Erneuerbaren Energien

 

10:00 – 10:30 Uhr 

Keynote
Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Berlin


10:30 – 11:00 Uhr

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien: die nächsten Schritte der Bundesregierung
Rainer Baake, Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin


11:00 – 12:00 Uhr

Das neue EEG ist in Kraft getreten: Wie geht es jetzt weiter?
Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld, Journalistin und Moderatorin, Berlin und Potsdam


  • Thomas Bareiß, Koordinator für Energiepolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Berlin
  • Bernhard Beck, Geschäftsführer, BELECTRIC GmbH, Kolitzheim
  • Dr. Hans Bünting, Vorsitzender der Geschäftsführung, RWE Innogy GmbH, Essen
  • Johannes Kempmann, Technischer Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG und BDEW-Präsident
  • Simone Peter, Bundesvorsitzende, Bündnis 90/Die Grünen, Berlin (angefragt)

12:00 – 12:30 Uhr

Zukünftiges Marktdesign unter Berücksichtigung der Offshore-Stromerzeugung
Jürgen Blume, Geschäftsführer, Iberdrola Renovables Offshore Deutschland GmbH, Berlin


12:3013:30 Uhr 

Mittagessen in der Ausstellung


13:3014:15 Uhr  Erneuerbaren- und Netzausbau in Deutschland: Wie können Bundes- und Landesinteressen in Einklang gebracht werden?
Streitgespräch, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld

  • Jochen Homann, Präsident, Bundesnetzagentur, Bonn
  • Erwin Huber, Staatsminister a. D., CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie, München
  • Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

14:1515:15 Uhr  Wie verändert die weitere Umsetzung der Energiewende die Akteurstruktur in der Erneuerbare-Energien-Branche?
Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld

  • Markus Lesser, Vorstand operatives Geschäft, PNE WIND AG, Cuxhaven

15:1515:45 Uhr 

Kaffeepause in der Ausstellung


15:4517:00 Uhr

Wie muss ein Auktionsverfahren für die Förderung der Erneuerbaren Energien ausgestaltet werden?
Podiumsdiskussion, Moderation Henning Krumrey, stellvertretender Chefredakteur der "Wirtschaftswoche" und Leiter des Hauptstadtbüros, Berlin


  • Prof. Dr. Karl-Martin Ehrhart, Professor am Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und TAKON GmbH, Bayreuth
  • PD Dr. Jörg Jasper, Konzernexperte Energiewirtschaft und Energiepolitik, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe und Berlin
  • Hans-Dieter Kettwig, Geschäftsführer, ENERCON GmbH, Aurich (angefragt)
  • Prof. Dr. Felix Müsgens, Inhaber des Lehrstuhls für Energiewirtschaft an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und Geschäftsführer, r2b energy consulting GmbH, Köln

17:0017:30 Uhr Spanien: Vorreiter bei der Netzintegration Erneuerbarer Energien?

ab 18:00 Uhr Kommunikationsabend in der Bar "MELIÀ TAPAS"

Mittwoch, 25. Februar 2015


Die Branche im Wandel: Welche neuen Geschäftsfelder und Kooperationsformen ergeben sich durch die Energiewende?

 

9:30 – 9:35 Uhr 

Begrüßung
Dr. Maren Hille, Geschäftsbereichsleiterin Erzeugung sowie Leiterin der Stabsstelle für Erneuerbare Energien, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Berlin


9:35 – 10:00 Uhr

Erneuerbare Energien und Strommarktdesign: Wie geht's hier weiter?
Dr. Felix Christian Matthes, Forschungskoordinator Energie- und Klimapolitik, Öko-Institut e. V., Berlin


10:00 – 11:00 Uhr

Welche Rolle spielen die Erneuerbaren Energien im Wärmemarkt?
Podiumsdiskussion, Moderation Henning Krumrey


  • Dr. Hansjörg Roll, Geschäftsführer, MVV Umwelt GmbH, Mannheim
  • Dr. Christian Böse, Leiter Business Development, Handlungsbevollmächtigter, E.ON Bioerdgas GmbH, Essen
  • Prof. Dr. Michael Sterner, Professor für Energiespeicher und Energiesysteme, Leiter der Forschungsstelle für Energienetze und Energiespeicher (FENES), Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

11:0011:30 Uhr 

Kaffeepause in der Ausstellung


11:3012:30 Uhr  Wie sehen Strategien und neue Geschäftsmodelle für kommunale Unternehmen beim Ausbau der Erneuerbaren Energien aus?
Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld

  • Stefan Lochmüller, Strategiemanager Erzeugung, N-ERGIE AG, Nürnberg
  • Ulrich Bemmann, Leiter Erneuerbare Energien, RheinEnergie AG, Köln
  • Dr. Hans-Peter Frank, Prokurist, Leitung Energieversorgung Handel, ovag Energie AG, Friedberg
  • Thomas Stepputat, Geschäftsführer, Stadtwerke Schweinfurt GmbH

12:3012:45 Uhr 

Fazit
Dr. Maren Hille


12:4513:30 Uhr 

Mittagessen in der Ausstellung


13:3014:30 Uhr

Realisierung von Erneuerbare-Energien-Projekten: Kräfte bündeln und Risiken teilen
Workshop Kooperationen I, Moderation Dr. Maren Hille


  • Martin Rühl, Geschäftsführer, SUN Stadtwerke Union Nordhessen GmbH & Co. KG, Wolfhagen
  • Susanne Treptow, Geschäftsführerin, GWS Stadtwerke Hameln GmbH und TOBI Windenergie GmbH & Co. KG, Hameln

14:3014:45 Uhr 

Kaffeepause in der Ausstellung


14:4515:45 Uhr  Lösungen für die Energiewende: Gemeinsam den Rollentausch voranbringen
Workshop Kooperationen II, Moderation Dr. Maren Hille

  • Clemens Traugott, Beteiligungsmanager, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, und Leiter Kooperationsmanagement, Kooperationsnetz Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  • Burkhard Steinhausen, Leiter Vermarktung Erneuerbare Energien, Trianel GmbH, Aachen

15:4516:00 Uhr Schlusswort
Dr. Maren Hille