Hilfsnavigation:

 
Previous

01 © CarinaKircher

02 © CarinaKircher

03 © CarinaKircher

04 © CarinaKircher

05 © CarinaKircher

06 © CarinaKircher

07 © CarinaKircher

08 © CarinaKircher

09 © CarinaKircher

10 © CarinaKircher

11 © CarinaKircher

12 © CarinaKircher

13 © CarinaKircher

14 © CarinaKircher

15 © CarinaKircher

Next

BDEW-Leitveranstaltung zu den Erneuerbaren Energien

Smart Renewables 2016

23. – 24. Februar 2016, Berlin

Mehr Markt bei der Erneuerbaren-Förderung:

Werden mit Ausschreibungen die Ziele erreicht?
Welche Rolle spielen Speicher bei der Energiewende?

 

Das EEG 2014 sieht die Ermittlung der Förderhöhe für Strom aus Erneuerbaren Energien ab 2017 im Wege von Ausschreibungen vor. Für Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist diese Umstellung bereits erfolgt. Für die weiteren EE-Technologien wird die Schaffung eines funktionsfähigen Auktionsdesigns im Rahmen einer EEG-Novelle vorbereitet.

Die Smart Renewables 2016, die Leitveranstaltung des BDEW zu den Erneuerbaren Energien, fand in einer wichtigen Phase der Diskussion um das neue EEG statt. Mit Vertretern der Branche, der Politik und der Wissenschaft wurde diskutiert, wie die neuen Rahmenbedingungen aussehen sollten, wie die Branche auf die anstehenden Herausforderungen reagiert und welche Geschäftsmodelle daraus entstehen können.

 

Schwerpunktthemen:

  • Erfahrungen aus den ersten Ausschreibungen bei PV-Freiflächenanlagen
  • technologiespezifische Anforderungen und Sicherstellung der Akteursvielfalt bei Ausschreibungen
  • Herausforderungen durch das neue EEG für die Branche
  • Rolle der Speicher, der Elektromobilität und Digitalisierung bei der Energiewende
  • Ausbau der Erneuerbaren Energien im europäischen Kontext

Das Archiv bietet Rückblicke zur Tagung Smart Renewables in den Jahren 2011 bis 2015.